Skalierbares Und Flexibles Live-video Streaming Mit Der Media Internet Streaming Toolbox

Skalierbares Und Flexibles Live video Streaming Mit Der Media Internet Streaming Toolbox Dieses Buch befasst sich mit der Entwicklung und Anwendung verschiedener Konzepte und Algorithmen zum skalierbaren Live Streaming von Video sowie deren Umsetzung in der Media Internet Streaming Toolbo

    • Title: Skalierbares Und Flexibles Live-video Streaming Mit Der Media Internet Streaming Toolbox
    • Author: Nico Pranke
    • Page: 237
    • Format: Broché
    • ISBN: 383252732X
    • Publisher: Logos Verlag Berlin
    • Release:
    • Language: Allemand

  • [PDF] ë Free Read ↠ Skalierbares Und Flexibles Live-video Streaming Mit Der Media Internet Streaming Toolbox : by Nico Pranke ✓
    237 Nico Pranke
  • thumbnail Title: [PDF] ë Free Read ↠ Skalierbares Und Flexibles Live-video Streaming Mit Der Media Internet Streaming Toolbox : by Nico Pranke ✓
    Posted by:Nico Pranke
    Published :2018-08-09T08:17+00:00

Dieses Buch befasst sich mit der Entwicklung und Anwendung verschiedener Konzepte und Algorithmen zum skalierbaren Live-Streaming von Video sowie deren Umsetzung in der Media Internet Streaming Toolbox. Die Toolbox stellt eine erweiterbare, plattformunabhngige Infrastruktur zur Erstellung aller Teile eines Live-Streamingsystems von der Videogewinnung ber die Medienverarbeitung und Codierung bis zum Versand bereit. Im Vordergrund steht die flexible Beschreibung der Medienverarbeitung und Stromerstellung sowie die Erzeugung von klientenindividuellen Stromformaten mit unterschiedlicher Dienstegte fr eine mglichst groe Zahl von Klienten und deren Verteilung ber das Internet. Es wird ein integriertes graphenbasiertes Konzept entworfen, in dem das Component Encoding Stream Construction, die Verwendung von Compresslets und eine automatisierte Flussgraphenkonstruktion miteinander verknpft werden. Die fr die Stromkonstruktion relevanten Teile des Flussgraphen werden fr Gruppen mit identischem Zustand entkoppelt vom Rest ausgefhrt. Dies fhrt zu einer maximalen Rechenlast, die unabhngig von der Zahl der Klienten ist, was sowohl theoretisch gezeigt als auch durch konkrete Messungen besttigt wird. Als Beispiele fr die Verwendung der Toolbox werden unter Anderem zwei waveletbasierte Stromformate entwickelt, integriert und bezglich Codiereffizienz und Skalierbarkeit miteinander verglichen.

Comment 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *